Adrienne Braun ist Kunstkritikerin und
Korrespondentin des Kunstmagazins art.
Sie macht Einführungsreden zu Ausstellungen,
moderiert Kunst- und Künstlergespräche,
veröffentlicht in Katalogen und ist in Jurys tätig.

Alexander Kluge Interview Künstler Ausstellung WKV Stuttgart

Interview mit dem Künstler und Filmemacher Alexander Kluge (ART, 2017, Foto: Uwe Ditz)

 

„Ändert euch!
Lernt man in Kunstmuseen tatsächlich das Richtige?“

„Eigentlich sollte man regelmäßige Museumsgänger mit einem Diplom
belohnen. Wer offenen Auges die Sammlungen der Kunsthäuser
abmarschiert, der weiß, wann die Renaissance war … Aber ist das Geld
in Museen gut investiert, wenn die Besucher
zu Claude Monet
die richtigen Stichworte liefern können?…“

Stuttgarter Zeitung, Dez.2019
Zeichnung Zeitung Copyright Wiebke Trunk

„Die Politik beugt sich dem Druck:
Der 75-jährige ZKM-Chef wird nochmals verlängert.

Ein Kommentar StZ, Dez.2019

 

Kein deutsches Museum ist derzeit so fortschrittlich wie das Städel Frankfurt.“
Interview mit dem Städel-Direktor Philipp Demandt.
Stuttgarter Zeitung,

 

Cover Buch Volker Böhringer

Arm, krank, erfolglos: Volker Böhringer, Esslinger Maler der Neuen Sachlichkeit (Aufsatz, Hrsg. Villa Merkel Esslingen, 2019)

Strom kann Kunst sein!“

Der Performance-Künstler Pablo Wendel
hat ein ehemaliges Kraftwerk bei Berlin umgebaut
und produziert jetzt Kunststrom.
art magazin

 


„Privatsammlungen haben Freiheiten,
die der Kunstbetrieb gewöhnlich
nicht gewährt“

Adrienne Braun zu Gast
beim Kunstgespräch mit Sara Dahme
in der Sammlung Froelich
Stuttgart (Feb. 2019)

„Entweder du hast Genie oder nicht“

Interview mit Markus Lüpertz (Stuttgarter Zeitung, 2017)

 

Die Angst vor dem offenen Haus für alle“

 

Museen tun sich oft schwer,
ein breites Publikum einzubinden.
Einige Häuser wollen das nun ändern. 
Stuttgarter Zeitung,  Januar 2017

 

„Museen für eine bessere Welt!“

„Und Kunst hat das Potenzial, den Menschen zu vermitteln, dass das Fremde, Irritierende, Verstörende sogar eine Bereicherung sein kann. Damit können Museen einen wichtigen Beitrag leisten für die Demokratie und politische und gesellschaftliche Debatten…“
Vortrag Dominkanermuseum Rottweil, 2018

 

„Ich kann mich nicht erinnern,
wann ich ähnlich luzide und unterhaltsam
und mit Wärme über Kunst habe sprechen hören…“

Einführung in die Ausstellung von Markus Wilke
in der Kulturhalle Tübingen (Nov. 2018)

 

„Lieblingsstücke“

Adrienne Braun stellt ihre Lieblingswerke aus der Staatsgalerie Stuttgart vor (Mai 2018)

„Kunst tut Unternehmen gut“

Galerie Valentien Januar 2018 (F: Silicya Roth)

 

 

 

 

 

 

Diskussion mit Isabel Grüner
(Kunstbeauftragte Robert-Bosch-Krankenhaus),
Wolfgang Kuhn (Vorstandssprecher Südwestbank Stuttgart),
Ulrike Lehmann u.a.
Galerie Valentien Stuttgart, Januar 2018


„Das gefährliche Bild – Die Religionen im Streit um die Bilder“

Diskussion mit Hans- Martin Kaulbach und Pfarrer Eberhard Schwarz
Moderation Steffen Egle
Staatsgalerie Stuttgart, Mai 2017

 

Adrienne Braun moderiert Ausstellungseröffnung Landesmuseum Württemberg Altes Schloss StuttgartVolles Haus: Adrienne Braun begrüßt zur
neuen Dauerausstellung im Alten Schloss

Stuttgart Mai 2016    FotoIcon

 

 

börsig3

Gegenständlich oder abstrakt? Künstlergespräch mit Bastian Börsig in der Galerie WAGNER + PARTNER in Berlin (2015)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sammlung_Klein_bei_Ketterer

Peter Klein, Robert Ketterer            Foto: Bodo Philipp

„Der Süden zu Gast in Berlin“

Einführung in die Sammlung von Alison und Peter W. Klein
bei Ketterer Kunst Berlin-Charlottenburg
September 2015

 

Staga3

Was sollte Kunsvermittlung heute leisten? Steffen Egle hat in der Staatsgalerie Stuttgart zum Gespräch geladen.      (November 2015, © A. Frankenberger)

 

 

 

 

 

 

 

„Olymp oder Alltag? Für wen ist die Kunst?“
Adrienne Braun im Gespräch mit Christiane Lange, Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart,
und Christian Demand, Kulturphilosoph (Moderation)
6. Künstlermesse Baden-Württemberg, Haus der Wirtschaft Stuttgart
März 2015

Co Fanny Hirling

Kunst sammeln: Adrienne Braun im Gespräch mit Helga Müller, Imke Valentien, Frank Molliné und Harald Simpfendörfer 2015 in der Galerie Valentien. © Fanny Hirling

 

 

 

 

 

 

§§§ Datenschutz
Impressum