Schätzeflach

Wahre Schätze: Gespräch zur Eröffnung der neuen Ausstellung im Landesmuseum Württemberg mit Ministerin Theresia Bauer, Reinhold Würth und Cornelia Ewigleben (Mai 2016, F: Hendrik Zwietasch)

Adrienne Braun moderiert kulturpolitische Diskussionen, Künstlergespräche und Kulturveranstaltungen
Youtube
   Kontakt

 

Sex in the City – Prostitution in Stuttgart
Diskussion mit dem Stadtrat Dejan Perc,
Andrea Schiele (DGB), dem Bordellinhaber
John Heer und Karen Ehlers (Sisters)
Fritz-Erler-Forum im Bischof-Moser-Haus Stuttgart
6. November, 18.30 Uhr

Neue Feminismen – divers, vernetzt, schlagkräftig
Diskussion mit Gisela Notz, Andrea Schiele, Magda Albrech u.a.
Fritz-Erler-Forum im Merlin Stuttgart
27. September, 19.30 Uhr

Ist Soziokultur per se politisch?
Gespräch mit Prof. Reinhold Knopp u.a.
Kulturzentrum Motte Hamburg
18. Juli, 19 Uhr

Im Gespräch: Claudia von Alemann
Dokville Tagung
Kino Monopol Stuttgart
30. Juni, 11.45 Uhr

Stippvisite auf dem Pfefferberg in Berlin: Moderation des Podiumsgesprächs zu den Soziokulturellen Zentren (Mai 2017)

CSD-Empfang der Landesregierung
Diskussion mit Minister Manne Lucha, Christoph Moehl (Antidiskriminierungsstelle des
Bundes) u.a.
Staatsgalerie Stuttgart
28. Juni 2017

Neue Statistik der Soziokulturellen Zentren in Deutschland
Pfefferberg Haus 13, Schönhauser Allee 176, Berlin
mit Yvonne Magwas MdB (CDU/CSU), Burkhard Blienert MdB (SPD)
und Sigrid Hupach MdB (Die Linke) u.a.
Moderation
16. Mai 2017 .

„Wie kommt konzeptionelle Kunst in den Markt?“
Diskussion mit Ulrike Groos, Direktorin Kunstmuseums Stuttgart, Jean-Baptiste Joly, Direktor Akademie Solitude, Olivia Franke (MWK BW) und dem Künstler Erik Sturm
Künstlermesse BW, Haus der Wirtschaft
März 2017

„Der Flüchtling in mir“
Filmpremiere und Podiumsgespräch mit Muhterem Aras (MdL), der Regisseurin Nilgün Tasman u.a.
Atelier am Bollwerk
Januar 2017

„Der Charme des Scheiterns“
Designers‘ Punch. aed Kreativkonferenz
Theater Rampe Stuttgart
Januar 2017
FotoIcon

 

künstlemesse

Ist die Kunst für die Menschen oder für das Museum da? Adrienne Braun diskutiert auf der Künstlermesse Baden-Wüttemberg 2015 mit dem Kunstwissenschaftler Christian Demand und Christiane Lange, der Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart.

„Frauenhirne. Wie ideologischer Unsinn zur wissenschaftlichen Tatsache wird“
Diskussion mit Christine Zunke u.a.
Hospitalhof Stuttgart
14. November, 18.30 Uhr

„Die politische Karikatur in der zeitgenössischen Kunst“
Podiumsdiskussion mit Horst Haitzinger
Deutsches Fleischermuseum Böblingen
21. Oktober, 19 Uhr

Alle mitnehmen! Aber wie?
Übergänge in der Berufsausbildung neu denken
Podiumsgespräch
Haus der Architekten Stuttgart
12. Oktober, 18 Uhr

„Welches Land wollen wir sein?“
Die Debatte in Deutschland
Moderation
Junges Ensemble Stuttgart
2. Oktober, 17 Uhr

Verkehrsinfarkt im Kessel?
Fosh-Bowl-Diskussion mit Prof. Hermann Knoflacher und Prof. Ullrich Martin
Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Juni 2016

Stoch

Unter dem Regenbogen: Im Gespräch mit Minister Andreas Stoch zur sexuellen Vielfalt im Bildungsplan. (Kirchentag 2015, Foto: D. Bareis)

Wahre Schätze. Antike – Kelten – Kunstkammer
Eröffnung der neuen Schausammlung des Landesmuseums Württemberg
Moderation
Altes Schloss Stuttgart
Mai 2016

Frauenmännergender… Ein Denken ohne Geländer
Podiumsdiskussion

Evangelische Hochschule Ludwigsburg
April 2016

Zu dick, zu dünn – Schönheitsideale und Körperbilder
Adrienne Braun im Gespräch mit der Autorin Hannelore Schlaffer,
Nils Pickert („Pinkstinks“) und Stephan Fischer, Chef einer Casting-Agentur.
Haus der Geschichte Baden-Württemberg,
Januar 2016
Presse

Was ist gute Unterhaltung?
Quintessenz Kultur 3
Adrienne Braun im Gespräch mit
Andreas Schreitmüller (ARTE), Inga von Staden (Filmakademie BW) und Michael Gaedt.
Theaterhaus Stuttgart
Dezember 2015
Presse

Kontrovers, aber erfolgreich!?
Eine Zwischenbilanz grün-roter Bildungsreformen in Baden-Württemberg
Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Marius Busemeyer und Susanne Haastert, Universität Konstanz
Eningen unter Achalm/ Fritz-Erler-Forum Stuttgart
Dezember 2015

ZKM

ZKM-Kongress ’15. (F: F. Fuchs)

„DIVIS 2015“
Digitale Visionen in Kunst und Kultur

Moderation Tagungsforum Big Data
ZKM Karlsruhe
Oktober 2015

Wem gehört die Stadt? Bezahlbar wohnen in Stuttgart
Podiumsdiskussion, Fritz-Erler-Forum Stuttgart
Oktober 2015

jaeckel

Adrienne Braun im Gespräch mit den Historikern Eberhard Jäckel und Peter Steinbach

„Wir wollen nicht erduldet werden“
Podiumsdiskussion zur Akzeptanz sexueller Vielfalt im neuen Bildungsplan für Baden-Württemberg mit Minister Andreas Stoch u.a.
Moderation: Adrienne Braun
Juni 2015, Schwabenlandhalle Fellbach

„KUNST SAMMELN – eine (un)heimliche Leidenschaft“
Buchvorstellung Gatzanis Verlag
Adrienne Braun im Gespräch mit Sammlerinnen und Sammlern
Mai 2015, Galerie Valentien Stuttgart

Thaddäus Troll und Hermann Lenz – Chronisten des Umbruchs 1945
Adrienne Braun im Gespräch mit Prof. Dr. Eberhard Jäckel und Prof. Dr. Peter Steinbach
April 2015,  Haus der Geschichte Baden-Württemberg

„Olymp oder Alltag? Für wen ist die Kunst?“
Adrienne Braun im Gespräch mit Christiane Lange, Direktorin der Staatsgalerie Stuttgart, und Christian Demand, Kulturphilosoph
März 2015, Haus der Wirtschaft

„Im System oder daran vorbei? Klischees im Kunstbetrieb“
Adrienne Braun im Gespräch mit Karin Abt-Straubinger, Galeristin, Tobias Wall, Kunstwissenschaftler, und Philipp Morlock, Künstler
März 2015, Haus der Wirtschaft

Podiumsdiskussion: Soziokulturelle Zentren – Seismographen der Gesellschaft
mit Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Caroline Robertson-von Trotha (Direktorin Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaften Karslruhe) u.a.
Moderation: Adrienne Braun
Februar 2015, Kulturzentrum Merlin

FrzWoche1

Adrienne Braun mit Scholastique Mukasonga in der Stadtbibliothek Stuttgart

Scholastique Mukasonga: „Die heilige Jungfrau vom Nil“
Lesung und Gespräch in Französisch und Deutsch
Moderation: Adrienne Braun
Oktober 2014, Stadtbibliothek Stuttgart

„Orte der Erinnerung“
Mahnmal-Diskussion des AED mit Nikolaus Koliusis, Prof. HG Merz und Johannes Milla
Mai 2014, Landesmuseum Württemberg, Altes Schloss Stuttgart

Künstlergespräch mit Paul Schwer
Juli 2012, Museum Biedermann Donaueschingen

Alb-Talk: Kunst im Öffentlichen Raum
Altes Lager Münsingen
November 2012
Presse

„Gut gestaltet, wohl gefühlt? Hotel, Spa & Co“
Oktober 2012, Architektenkammer Stuttgart

„Wie viel Stoff braucht’s auf der Bühne, Herr Wonka?“
Diskussion über Nacktheit auf dem Theater
März 2012, Kulturgemeinschaft Stuttgart
Presse

Baumann

Wie lässt es sich im Biosphärengebiet wandern? Podiumsdiskussion mit dem Olympiasieger Dieter Baumann im März 2015. (© Biosphärengastgeber Schwäbische Alb/Martin Fehrle)

„Kulturelle Interimsnutzungen“
Podiumsdiskussion zur DEKUMO
November 2011, Wilhelmspalais Stuttgart

Nachhaltiges Bauen
Podiumsdiskussion auf der „Consense“ mit Werner Sobek u.a.
Juni 2011, Messe Stuttgart

„Kunst und Gestaltung im öffentlichen Raum“
Diskussion des AED
Januar 2011, Kunstmuseum Stuttgart
Mitschnitt

„Den Code knacken – Kunstvermittlung heute“
Liveübertragung SR 2 Kulturradio
Februar 2010, Museum Haus Ludwig Saarlouis

LAKS

Sind soziokulturelle Zentren Seismographen der Gesellschaft? Prof. Caroline Robertson-von Trotha, Adrienne Braun (Moderation), Laila Koller und Ministerin Theresia Bauer im Merlin (Februar 2015)

„Kultur wählen“
Diskussion mit den kulturpolitischen Sprechern der Stadt Stuttgart
April 2009, Kunstgebäude Stuttgart

„Lebenswerke – Künstlernachlässe in der Großregion“
Liveübertragung SR 2 Kulturradio
Oktober 2008, Kaserne VI Saarbrücken

„Darf’s ein bisschen mehr sein? – Der Ausstellungssommer 2007“
Aufzeichnung SR 2 Kulturradio
Mai 2007, Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken

„Das Auge des Fotografen“
Diskussion des AED
März 2006, Kunstmuseum Stuttgart

„Schwer vermittelbar?!? – Was moderne Kunsterziehung braucht“
Liveübertragung SR 2 Kulturradio
Oktober 2005, Hochschule der Bildenden Künste Saarbrücken

„Blick zurück nach vor – Entwicklungen und neue Wege des Freien Theaters“
Oktober 2005, Theaterhaus Stuttgart

„Geistreich? Geistlos? – Zum Stellenwert der Geisteswissenschaften“
Januar 2005, Literaturhaus Stuttgart

„Kreativität, Kommerz, Kapitalanlage“
Aufzeichnung SR 2 Kulturradio
Oktober 2003, Saarland Museum Saarbrücken

 

Literaturhaus2„Zum Stellenwert der Geisteswissenschaften“ – Adrienne Braun im Gespräch
mit Beat Wyss, Markus Merz, Georg Maag, Horst Thomé und Michael Klett
im Literaturhaus Stuttgart (2005)

 

 

 

© Sven Scholz, Wiebke Trunk, Heiner Wittmann, Thiele