Was die Presse schreibt über „Künstlerin, Rebellin, Pionierin“:

Nur jeweils fünf bis sechs Seiten umfassen ihre Miniaturen und pressen doch lebenspralle, ereignisreiche Biographien in pointiert geschilderte Vitae.“ Ingeborg Jaiser im Kulturmagazin

„Es macht Spaß, in die Lebensgeschiche dieser Frauen einzutauchen.“ L-Mag, 5/2016

„Die anderen Damen mögen dann allein durch die Charakterisierungen interessieren, die die Autorin ihnen gibt – eine Apothekermagd, eine Geldjongleurin, eine pragmatische Kochbuchautorin, eine Hochspringerin, eine Kriegsfotografin in Stöckelschuhen, das reizt schließlich auch zur Lektüre…“ Renate Wagner im Online Merker

Interview mit Adrienne Braun

Vorabdruck in der Stuttgarter Zeitung